Neuigkeiten

Montag, der 17. November 2014

Erneuter Diebstahl des Kirchendaches

In der Nacht vom 11. auf den 12. November 2014 wurden erneut Teile der Kupferabdeckung des Daches der Bucher Schlosskirche entwendet.  Die Vorgehensweise ist der im Frühjahr angewendeten ähnlich. Mit einem hohen Maß an krimineller Energie und roher Gewalt  wurden ca. 20 m² Kupferblech von den Dachsparren gelöst. Wir, die Evangelische Kirchengemeinde Buch, sind über diese erneute Beschädigung des Kupferdaches unserer Kirche entsetzt, hat es doch am Martinstag zuvor vielen Kindern, Eltern und Großeltern Schutz geboten. Miteinander teilen und damit ein Licht der Hoffnung in die Welt tragen, das war die Botschaft der Martinsgeschichte. Nun sind wir wieder auf Ihre Unterstützung und Spendenbereitschaft angewiesen, damit das Dach repariert werden kann. Mir fällt es schwer, um Ihre Spendenbereitschaft in derselben Angelegenheit zu werben, da wir einen Wiederholungsfall offensichtlich nicht ausschließen können. Um so wichtiger ist für uns Ihre Hilfsbereitschaft, zeigt Sie uns doch an, dass wir mit unserer Not nicht allein stehen. Die Spendenbereitschaft im Frühjahr hat uns gezeigt, wie gut wir in eine hilfsbereite Nachbarschaft eingebettet sind. Bitte lassen Sie uns auch jetzt nicht im Stich.

Wir erbitten Ihre Spende auf unser Konto:

Ev. Kirchengemeinde Buch
IBAN DE 70 2106 0237 0024 5921 45
BIC GENODEF1EDG
Stichwort „Kirchendach“

Selbstverständlich stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Vielen Dank, Pfarrerin Cornelia Reuter

« zurück zur Übersicht