Förderverein zum denkmalgetreuen Wiederaufbau des Turmes der barocken Schlosskirche in Berlin-Buch e.V.

(Förderverein Kirchturm Buch e.V.)

 Logo transparent

 

Der Förderverein zum denkmalgetreuen Wiederaufbau des Turmes der barocken Schlosskirche in Berlin-Buch e.V. wurde im Dezember 2007 von 10 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen und hat jetzt 180 Mitglieder (August 2015). Der Verein ist beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg als gemeinnützig eingetragen. Mit dem „Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.“ und dem Verein „Denk mal an Berlin e.V.“ bestehen gegenseitige Mitgliedschaften.

Der Verein unterstützt die Evangelische Kirchgemeinde Berlin-Buch beim Wiederaufbau des kriegszerstörten Turmaufsatzes der Schlosskirche durch Einwerbung von Fördermitteln und Spenden sowie bei der Planung von Maßnahmen zum Wiederaufbau. Mit Benefizveranstaltungen bereichert er das kulturelle Leben in Buch.

Seit der Gründung wurden mehr als 260.000 € Spenden von Stiftungen, Privatpersonen, Unternehmen und von der Evangelischen Gemeinde gesammelt (August 2015). Damit war es bisher möglich, die Grundlagen- und Voruntersuchungen sowie die Vorplanungen bis zur Einreichung des Bauantrages zu finanzieren. Der Bauantrag wurde im Mai 2013 gestellt und im Januar 2014 bewilligt. Nach der Baugenehmigung werden wir uns verstärkt um öffentliche Förderung und Spenden bemühen. Der finanzielle Gesamtaufwand wird 2,45 Mio. € betragen.

Bitte helfen Sie uns durch Mitgliedschaft im Förderverein und Spenden den Ortsteil prägenden historischen Mittelpunkt Buchs, die Schlosskirche, in alter Schönheit wieder herzustellen. Herausragende Spender werden in ein Ehrenbuch aufgenommen.´

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir gern auch unter <kirchturm.buch@arcor.de> zur Verfügung.